“Rebel Yell” ist ein Kentucky Straight Bourbon. Destilliert wird der „Rebel Yell“ in der Bernheim Destillerie, 1849 von William Larue Weller gegründet, heute von „Heaven Hill“ in Louisville, Kentucky betrieben.

Ursprünglich entstanden ist dieser Kentucky Straight Bourbon 1949 nach einer Idee von Charles R. Farnsley, einem ehemaligen Bürgermeister von Louisville, anlässlich des 100. Geburtstages der Firma Stitzel-Weller. Der Gründer Stitzel-Wellers, William Larue Weller, prägte seinerzeit eine neue Bourbon-Geschmacksrichtung, für die er Weizen anstatt Roggen benutzte und gilt heute als Pionier des „Weizen Bourbons“.

Der „Rebel Yell“ wurde anfangs in kleinen Chargen destilliert und exklusiv im Süden der USA vertrieben, bis die Marke in den frühen 1980er Jahren von „David Sherman Co.“ in St. Louis aufgekauft wurde. Seit 1984 wird der „Rebel Yell“ nun landesweit vertrieben.